youtube

Warum Videographie?

sie erlaubt die besten Momente des Lebens auf dem Bildschirm erneut zu erleben

Über mich und über Videografie

Videografie ist eine Kunsteinrichtung

Vor etwa 15 Jahren habe ich angefangen, erste Videos zu drehen und zu montieren. Obwohl ich mich ursprünglich sowohl für Foto als auch mit für Video interessiert habe, habe ich schnell verstanden, dass Videographie meine Leidenschaft ist, da ein Video in Echtzeit läuft und damit man die ganze Geschichte mit ihrer Palette der Emotionen und ihrer einzigartigen Atmosphäre erzählen kann.

Heute beschäftige ich mich mit der Erstellung von Filmen unterschiedlicher Art und dafür verwende ich meine mehrjährige Erfahrung, mehrere Kameras und technische Geräte, die eine besonders hohe Videoqualität sichern. Es macht mir einfach Spaß, einzigartige Filme für Geschäfts- und Privatbedarfe zu produzieren.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

Viedeografie ist eine relativ junge Kunstrichtung. Auf einer Seite ist sie schon über 100 Jahre alt und ihren ersten Auftritt hatte sie in der „Ankunft des Zuges“ von den Brüdern Lumiere. Auf der anderen Seite wird sie erst im Jahr 2018 ihr 10-Jähriges Jubiläum feiern, da die erste DSLR Kamera mit Videoaufnahmefunktion (Nikon 90D und 1 Monat später Canon EOS 5D MarkII) erst 2008 auf dem Markt kam. Heute sind die DSLR Kameras sehr beliebt aus mehreren Gründen: Dank ihren technischen Angaben ermöglichen sie hohe Bildqualität und Entdeckung von unglaublichen Perspektiven und Ansichtsrichtungen. Außerdem kamen heutzutage auf dem Markt noch die technische Geräte aus der professionellen Kinoindustrie wie z.B. Gimbals und Stadycams für eine Videostabilisation, 4K-fähige Drohne und Kameras für die Zeitluppe-Aufnahme. Die alle ermöglichen dem selbständigen Kino-Künstler eine unglaubliche Gelegenheit ein echtes Kino zu kreieren

Ihre Lösung für die Videoerstellung

Videografie = (Vorbereitung + Videoaufnahme + Bearbeitung) x Inspiration